EFA - Elektronische Fahrplanauskunft

EFA in der Version 10.0 ist heute weit mehr als eine reine Fahrplanauskunft für den ÖV.

EFA ist heute ein leistungsstarker Wegfinder durch Raum und Zeit unter Einbeziehung aller zur Verfügung stehenden Fortbewegungsmittel, dynamischer Daten, Geographie und Infrastruktur.

Dabei enthält die EFA meist auch nicht mehr nur die Daten einer Stadt oder Region. Die Leistung des Rechenkerns wurde immer weiter verbessert, so dass heute die Daten mehrerer Länder integriert werden können und grenzüberschreitende Auskünfte z.B. vom Prater in Wien zur Veltins Arena auf Schalke in weniger als einer Sekunde berechnet werden.

EFA ist im Einsatz bei Kunden in aller Welt von Sydney bis San Francisco und von Dubai bis Dublin. In langjähriger Zusammenarbeit mit dem Kunden wurde und wird die EFA kontinuierlich weiterentwickelt, um die Anforderungen der Kunden optimal zu bedienen und gleichzeitig die Möglichkeiten von technischen Neuerungen optimal zu nutzen.

Heute liefert EFA Informationen für Fußgänger und Radfahrer, Busfahrer und Autofahrer, Junge und Senioren am PC, übers Mobil- und Festnetztelefon sowie in über 20 verschiedenen Sprachen.

Verschaffen Sie sich auf den Detailseiten einen Überblick über die verschiedenen Funktionen.

Dabei kann die EFA mit folgenden Glanzlichtern aufwarten:

  • Integrierte Auskunft über alle Verkehrsmittel des ÖV und IV
  • Berücksichtigung von dynamischen Daten wie Verspätungs-, Stau- und Störungsmeldungen
  • auf Basis detaillierter GIS- und Infrastrukturdaten
  • Verarbeitung von großen Netzen über mehrere Länder in nur einem System