FreeRide

Die Schülerbeförderung bildet einen großen Anteil am Fahrgastaufkommen des ÖPNV und bietet somit eine wesentliche wirtschaftliche Grundlage für die Verkehrsverbünde. 

Speziell in ländlichen Regionen müssen neben dem allgemeinen Linienverkehr eigene Schülerbuslinien eingesetzt und Taxiunternehmen zur Beförderung von Schülern engagiert werden. Bei einem Einzugsgebiet mit oft mehreren tausend Schülern ist die manuelle Bearbeitung und Organisation von Schülerverkehren äußerst fehleranfällig und stellt zudem zeitlich und personell einen immensen Aufwand dar. Das von MENTZ entwickelte, komplett webbasierte Softwarepaket FreeRide unterstützt die Sachbearbeiter bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe.

FreeRide ist eine datenbankgestützte Lösung zur Verwaltung von Orten, Schulen und Schülern als Grundlage für die Planung von Schülerverkehren. Die vielfältigen Module der Software  bilden alle wesentlichen Schritte vom Eingang des Schülerantrags bis zur Abrechnung mit Schulträgern und Verkehrsunternehmen ab.

Wichtige Funktionen im Überblick:

  • Antragsverwaltung mit Prüfung zur Genehmigung vergünstigter Fahrkarten oder freigestellter Beförderung 
  • Anbindung an die Fahrplanauskunft EFA zur Unterstützung bei der Antragsprüfung
  • Erstellung von Serienbriefen und Fahrscheinen anhand individuell definierbarer Vorlagen, Verwaltung von Schülertickets mit Eigenanteilen
  • Schnittstelle zu eTicket-Anbietern
  • Schnittstelle zur Buchhaltung für Zahlungsfälligkeiten und -eingänge
  • Abbildung von Schülerrelationsverhandlungen unter den Verkehrsunternehmen
  • Vorbereitende Einnahmenaufteilung auf die Verkehrsunternehmen
  • Unterstützung bei der Abrechnung mit Schulträgern und Schulen 
  • Erstellung von Statistiken für die Kostenabrechnung

MENTZ bietet damit eine Softwarelösung, die die Verwaltung von Schülerverkehren soweit möglich durch automatisierte Abläufe unterstützt, dem Anwender aber jederzeit die Möglichkeit zur Kontrolle und zum manuellen Eingreifen gibt.

Bei Bedarf kann FreeRide individuell auf die Wünsche des einzelnen Kunden zugeschnitten werden.

Fallstudie: FreeRide beim Zweckverband Vogtland

Schülerfreifahrt Vorarlberg

Artikel aus mdv-aktuell III-2003

Schülerfreifahrt

Artikel aus mdv-aktuell I-2003