Kurzmitteilungen

Das modernste Verkehrsmanagement System der Welt

in New South Wales - Australien

Die Regierung von New South Wales investiert 123 Millionen AUD in ein fortschrittliches "Core Transport Management System". Nach eigenen Angaben soll es das modernste Verkehrsmanagementsystem der Welt werden. Ziel ist es Verkehrsstaus zu prognostizieren bevor sie überhaupt entstehen, problematische Verkehrsströme umzuleiten und damit die Fahrzeuge in Bewegung zu halten. Die Nutzer sollen mit einem Vorschauhorizont von 30 Minuten über Verspätungen, Störungen und alternative Routen informiert werden. Dies umfasst den individual und den öffentlichen Verkehr. Nach einer internationalen und hart umkämpften Ausschreibung ging der Zuschlag für das Projekt an Cubic, die das System unter anderem mit MENTZ zusammen implementieren werden. Ebenfalls mit im Boot sind die Firmen WSB, PTV Group und Microsoft. MENTZ kümmert sich in dem Projekt mit dem Produkt EMS um die Verwaltung der Störungsinformationen. Wir freuen uns in diesem wegweisenden Projekt dabei zu sein.